Das ändert sich ab 01.08.2016

Was ändert sich zum 01.08.2016?

  • Studenten BAFÖG steigt um 7%.
  • Das Meister-Bafög nennt sich dann Aufstiegs-Bafög.

Es gibt mehr Geld für werdende Handwerksmeister und Fachkräfte. Konkret steigen die Förderbeiträge für Lebensunterhalt, Lehrgangskosten, Zuschläge für Kinderbetreuung und der sog. Erfolgsbonus.  
  • Router-Freiheit in Deutschland. Die Kunden sind nicht mehr gezwungen, ausschließlich den Router von ihrem Provider zu nutzen. Die Anbieter müssen ab dem 01.08.16 alle erforderlichen Zugangsdaten und Informationen unaufgefordert und kostenlos dem Kunden zur Verfügung stellen. Betroffen von der neuen Router Freiheit sind Neukunden und Bestandskunden bei denen eine Vertragsänderung ansteht.  
  • Der Mindestlohn steigt im Elektrohandwerk von 9,35 Euro auf 9,85 Euro (Ost) und von 10,10 Euro auf 10,35 Euro (West). Er gilt dann auch für Elektromitarbeiter welche in Betrieben fremder Baubranchen arbeiten, sofern dort kein anderer Tarifvertrag Gültigkeit hat. Er ist auch für die Handwerker zu zahlen, welche von einem Betrieb mit Sitz im Ausland geschickt werden. 
WhatsApp an Institut für Mittelstandsförderung - VM Unternehmensberatung - Dipl. Ök. Volker Maiwald schreiben
Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz ok