05.09.2016

Kunde zahlt nicht - was nun?

5 wichtige Tipps um offene Rechnungen konsequenter bezahlt zu bekommen  


Das schönste Geschäft macht keinen Spaß, wenn der Kunde nicht zahlt. Hoffen und harren hält manchen zum Narren. Wenn es um unbezahlte Rechnungen der Kunden geht, trifft dieses alte Sprichwort auch auf viele Startups zu.

Ein konsequentes Forderungsmanagement fängt schon damit an, dass sich die Unternehmer klar werden sollten, dass unbezahlte Rechnungen die eigene Liquidität gefährden. Wenige aber wichtige „technische“ Voraussetzungen sind hierbei wichtig.
mehr lesen
31.08.2016

4 Tipps die die Umsätze erhöhen

Jeder kennt den Spruch

Der Köder muss dem Fisch schmecken und nicht dem Angler

Und was hat das mit mehr Umsätzen zu tun?

CTA, Double CTA, Funnel, Opt-in, Double Opt-in
Und der Kunde fragt sich, was er davon hat.

Kunden kaufen nur,  wenn sie Vorteile für sich sehen.

Tipp fürs Verkaufsgespräch:
mehr lesen
25.08.2016

Start-up  www.Skilder.me

Selbstständigkeit Unternehmer mit Förderprogrammen und Finanzierung. 1. UnternehmenswertMensch, 2. Gründercoaching, 3. BAFA Förderung, 4. Potentialberatung. Unternehmensberatung für KMU

Male Dein eigenes Foto

Die Gründerin Iwona Malecki von www.Skilder.me war gestern zu einem Gespräch bei uns.
Es ging u.a. um die Vermarktung der hoch interessanten Geschäftsidee. Diese Thematik ist für alle Start-ups von immenser Wichtigkeit.
Was nutzt das beste Produkt, wenn es keiner kauft?
Das Motto von Skilder.me lautet:
mehr lesen
16.08.2016

Die drei typischen Start-up Fehler

Die drei typischen Start-up Fehler



Gründungsidee und Gründerperson passen nicht zusammen.
Nur weil ich für den Hausgebrauch programmieren kann, bin ich noch lange kein Webentwickler
mehr lesen
15.08.2016

E-Mail-Werbung ohne Gefahr der Abmahnung

8 Tipps wie man Abmahnungen bei E-Mail Werbung vermeidet

Per E-Mail zu werben ist eine kostengünstige Angelegenheit, mit der man viele Menscher erreichen kann.

Aber wer kennt auch die rechtlichen Fallstrike bei diesen Aktionen?
mehr lesen
12.08.2016

Wie unterscheidet man Einwände und Vorwände?

Facebook, xing und twitter für Unternehmen, Arzt und start up

Einwände Vorwände im Verkaufsgespräch

Wie unterscheide ich Einwänden von Vorwänden und wie reagiere ich darauf im Verkaufsgespräch?

Der Unterschied liegt darin, dass beim Einwand der Kunde einen subjektiv wichtigen Grund für sein Zögern empfindet und beim Vorwand schiebt er einen Grund nur vor, es ist eine Ausrede.

Wenn der Verkäufer jetzt nichts Gescheites macht, ist der Auftrag weg.

Strategie:
Vorab: Die beste Strategie der Einwand- / Vorwandbehandlung ist eine gute Anwärmphase
mehr lesen

Seite 36 von 50

< 1 2 3 4 .. 10 .. 20 .. 30 .. 33 34 35 36 37 38 39 40 .. 47 48 49 50 >
WhatsApp an Institut für Mittelstandsförderung - VM Unternehmensberatung - Dipl. Ök. Volker Maiwald schreiben