06.04.2016

Künstliche Intelligenz

Experten für Unternehmensberatung und Potentialberatung. Personalmarketing
Warum Chatbots die Zukunft sind. Interview mit Satya Nadella

Über die Allgegenwärtigkeit von Computern und künstliche Intelligenz. Persönliche, digitale Assistenten kennen unsere eigenen Präferenzen und helfen uns bei unseren eigenen Aufgaben.
Quelle: http://www.businessinsider.de/microsoft-chef-satya-nadella-interview-mit-business-insider-2016-4

zum Artikel
05.04.2016

Neukundenakquise Tag 2

Ring, Ring, Tut, Tut.

Es meldet sich jemand. Im günstigsten Fall der Entscheider selbst. In der Regel das Sekretariat oder ein Assistent. Schlecht ist: öh, äh, Ohr abkauen, überfahren, mit einem Unsicherheits ...

weiterlesen
04.04.2016

Neukundenakquise Tag 1

Unternehmensberatung für KMU, Facebook Marketing gegen Fachkräftemangel

Tipps zur Neukundenakquise – Tag 1

Warum gehört wohl die Neukundenakquise zu den nicht unbedingt beliebten Tätigkeiten im Unternehmen? Ich kenne nicht viele, die sich darum reißen.
Neukundenakquise und aktives Frauen kennenlernen hat vieles gemeinsam und unterscheidet sich trotzdem in einem wesentlichen Punkt. Das bezieht sich übrigens auch auf das Männer kennenlernen. Der unterscheidende Punkt liegt in den Bedürfnissen des Menschen. Neukundenakquise und Grundbedürfnisse bewegen sich auf
weiterlesen
03.04.2016

Heartsink bei Ärzten

VM Unternehmensberatung ist spezialisiert auf Ärztemarketing
Ärzte entsprechen längst nicht immer den Vorstellungen ihrer Patienten. Das Umgekehrte trifft allerdings ebenfalls zu.



Hier gehts weiter
02.04.2016

Umsatz ist doch keine Zauberei

Spezialist für Neukundenakquise auch Gründer und Startups

Ab Montag gibt es hier fünf Tage lang, täglich Tipps zur Neukundenakquise.

23.03.2016

VORSICHT: Eintragung in zentrales Gewerberegister (§14 BGB)

Unternehmensberatung BAFA Förderprogramme. Zuschuss für Freiberufler, Unternehmen, Ärzte.
Wie schon vor einiger Zeit berichtet, schreibt eine Firma Selbstständige und Freiberufler an, um mit offiziell wirkendem Briefbogen dem Empfänger eine gewisse Amtlichkeit zu vermitteln.  Es tauchen Begriffe auf wie "Zentrales Gewerberegister", "USTID-Nr.de"  "Eintragung in zentrales Gewerberegister (§14 BGB)" und viel Geschwafel über Steuergestze etc.. In den kleingedruckten, in blassem grau auf grauem Hintergrund gehaltenen AGB stehen dann Dinge wie: "...kostenpflichtiger Firmenregistereintrag...", "der Besteller erklärt sich ... einverstanden, dass die Daten auch an andere Firmen weitergegeben und ggf. dort auch veröffentlicht werden dürfen...". USW. Der Spaß soll dan auch noch 398,88€/ Jahr kosten, 2 Jahresvertrag inklusive.   Vorauszahlung, versteht sich. Jeder muss selber wissen, ob seine Unterschrift und sein Stempel unter so einem Vertrag etwas bringt.

Das ganz Interessante ist, dass man sich von dieser Firma nicht entblödet, jetzt auch noch mehr Druck zu machen und eine Erinnerung mit 3 (drei) Fragezeichen zu versenden. Beim Anschreiben steht in der Betreffzeile: "Erinnerung-Schreiben ist Ihnen bereits am xx.xx.xxxx per Post...", gefolgt mit einer deutlichen Aufforderung jetzt aber mal hinne zu machen. Wer das oder derartige Verträge unterzeichnet, möchte sich bitte direkt an mich wenden, da ich eine größere Menge an Lust über dem Kölner Dom im Angebot habe, kann selbstverständlich geleast werden. (Ironie off.) Übrigens ist eine Unterschrift auch hier bindend.

Seite 48 von 49

< 1 2 3 4 .. 10 .. 20 .. 30 .. 40 .. 45 46 47 48 49 >
Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz ok